Ausstellungen // Exhibitions

Kunstpreise und Einzelausstellungen

1999 Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
2000 Universität Erlangen-Nürnberg, Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Galerie Pele Mele, Nürnberg
2001 Kunst und Kirche, Worms
Anerkennungspreis der Nürnberger Nachrichten
Auszeichnung des Evang.-Luth. Dekanatsbezirks Pegnitz
2003 Lorenzkirche, Nürnberg. Ausstellung zur Verleihung des Menschenrechtspreises der Stadt Nürnberg
Erster Preisträger der Ortung III in Schwabach
Galerie Kugelbühl, Roth
Galeriehaus Nürnberg
2004 Kunstsommer in der LGA
„Globalisierung“, Surgical Academy Gallery der Firma MAQUET GmbH, Rastatt
Ausstellung im Gemeindezentrum Rednitzhembach/Mfr.
Ausstellung im Porsche Zentrum München
Dritter Preis der Nürnberger Nachrichten
2005 „Portrait“, Stein b. Nürnberg, Schneidzik & Landskron
Sonderpreis des Verlegers der Nürnberger Nachrichten
„Humor mit Biss“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
2006 „Totentanz“, Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
„Ich bin mein eigenes Trüffelschwein“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
„Fußball 2006“, Werkstatt Edda Schneider, Fürth
„Weltfußball 2006“ Flughafen Nürnberg, Schneidzik & Landskron
„Portrait“, Galerie Gaswerk, Schwabach
“Schilda ist überall“, Surgical AcademyGallery der Firma MAQUET GmbH, Rastatt
2007 „Totentanz“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
„SATIRICON“, Galerie arsprototo, Erlangen
„Umwelt“, Informationzentrum Eichstätt
„Ludwig II“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
„Stillleben“, Ludwig-Dörfler-Museum, Schillingsfürst
„Béla Faragó“, HypoVereinsBank, Erlangen
„Hinter den Kulissen“, Stadttheater Fürth
2008 „Tier und Mensch“, Krakauer Haus, Nürnberg
„Wer bin ich?“, Kunstmuseum Erlangen (Sammelausstellung)
Bayerischer Rundfunk, Nürnberg: Feature über den Künstler Béla Faragó
2009 Galerie am Turm, Karlstadt
"Die Sieben Todsünden", Kirche St. Bonifatius, Röthenbach/Pegnitz
"Gott hat ein Gesicht", Galerie Destillarta, Buchschwabach
2010 "TOTENTANZ - TANIEC ŚMIERCI - DANCE OF DEATH - DANSE MACABRE, Zentrum für Jüdische Kultur ul. Meiselsa 17, 31-058 Krakow, Poland
"UMWELT", Galerie Ederer, Nürnberg
2011 "TOTENTANZ - TANIEC ŚMIERCI", Internationale Jugendbegegnungsstätte, Auschwitz
"Wolken", Ludwig-Dörfler-Museum, Schillingsfürst
"TOTENTANZ - TANIEC ŚMIERCI", Fundacja Bente Kahan, Wroclaw, Polska
"Zeichnungs - Dimensionen"
Galerie Seywald, Salzburg
„Zeitgenossen“, ArtDialog e.V., Bonn
„Volk und Raum"
Kunststation Kleinsassen
2012 "Totentanz", Synagoge Kronach, in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Kronach und DESTILLARTA
"Totentanz",Sebalduskirche Nürnberg, in Zusammenarbeit mit dem Wandfeld NORD - St. Sebald und DESTILLARTA
2013 „Mascha Kaléko“, Bilder zur Lesung von Jutta Rosenkranz, Galerie Destillarta.
„Kunstschau im Westpark“ Herderstraße Nürnberg, mit Hubertus Hess, Ursula Jüngst, Udo Kaller, Christian Richter und Michael Wallbaum

„Aussichten“, Arbeiten von Béla Faragó, Clemens Heinl, Hubertus Hess, Udo Kaller, Tobias Loemke und Gerhard Rießbeck, Galerie Lutz, Nürnberg
„Totentanz", im Bürgerzentrum Kielce - OMPIO Ośrodek Myśli Patriotycznej i Obywatelskiej, Wzgórze Zamkowe
ul. Zamkowa 3, 25-009 Kielce , http://www.ompio.pl/
“Willkommen im Paradies” Zyklus von 34 Zeichnungen in der der Kirche Maria-Magdalena, Kirchengemeinde Buchschwabach in Zusammenarbeit mit der Galerie Destillarta.
2014 "Res contra REM",30 Künstler zeigen Malerei,Skulptur,Grafik und Textil- kunst zum Thema 3 Jahre Fukushima, Kulturladen Schloss Almoshof, Nürnberg

„Totentanz"Kysucká Galerie Ošcadnica, Slowakei in Zusammenarbeit mit (IJBS) Oświęcim PL
“Willkommen im Paradies” Zyklus von 34 Zeichnungen in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte (IJBS) in Oświęcim in Zusammenarbeit mit der Galerie Destillarta.
„Totentanz", Ev. Nachfolge-Christi-Kirche Beuel-Süd, 53227 Bonn
"SPORT" - Art-Agency Hammond
in der Sparkasse Fürth,
“Willkommen im Paradies”
Zentrum für Jüdische Kultur, Kraków/Krakau
in co-op mit Galerie Destillarta.
"Köpfe mit Nägeln"
Béla Faragó und Christian Rösner Galerie Destillarta.
"Willkommen im Paradies"
Museum an der Stadtmühle, Pappenheim
2015 "caricare", Kronacher Kunstverein e.V. auf der Festung Rosenberg in Kronach
„Dimensionen“, Kunstverein Ebersberg e.V. - Galerie „Alte Brennerei”
"Willkommen im Paradies", Friedr.Alex. Universität Erlangen, Neustädter Universitäts - Kirche
"ENTFREMDUNG" Béla Faragó und Paweł Warchoł im Kulturladen Schloss Almoshof, Nürnberg
2016 Humanity in Danger Béla Faragó und Paweł Warcho, Israel. Kulturinstitut, Budapest
"Gott hat ein Gesicht/Bóg ma jedno oblicze",Internationale Jugendbegegnungsstätte(IJBS), Oświęcim in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Jüdische Kultur, Kraków und der Galerie Destillarta.
2017 "Die Bayreuther Festspiele und ihr Publikum." Kunstverein Bayreuth im Kunstkabinett des Kulturzentrums Altes Rathaus.

Art awards and individual exhibitions

1999 Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
2000 University of Erlangen-Nuremberg, Faculty of Education
Galerie Pele Mele, Nuernberg
2001 Kunst und Kirche, Worms
Anerkennungspreis der Nürnberger Nachrichten
Award of The Evang.-Luth. Church - Dekanatsbezirks Pegnitz
2003

Lorenzkirche, Nürnberg: Exhibition on the occasion on the Human Rights Award of the City of Nuremberg

First prize winner of the Ortung III in Schwabach
Galerie Kugelbühl, Roth
Galeriehaus Nuernberg
2004 "Art At Sommer" in the LGA, Nuernberg
Globalization“, Surgical Academy Gallery der Firma MAQUET GmbH, Rastatt
Exhibition at the Community Center of Rednitzhembach.
Exhibition at the Porsche Centre in Munich
Third Prize Art Award "Nuernberger Nachrichten"
2005 „Portrait“, Stein b. Nürnberg, Schneidzik & Landskron
Special Prize of the publisher of the "Nuernberger Nachrichten"
„Humor With Okklusion", Galerie Destillarta, Buchschwabach
2006 „Totentanz“, Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
I Am My Own Truffle-pig“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
„Soccer 2006“, Werkstatt Edda Schneider, Fürth
Soccer World Cup 2006“ Flughafen Nürnberg, Schneidzik & Landskron
„Portrait“, Galerie Gaswerk, Schwabach
Schilda is everywhere“, Surgical AcademyGallery der Firma MAQUET GmbH, Rastatt
2007 „DANCE OF DEATH“, Galerie Destillarta, Buchschwabach (2.cycle)
„SATIRICON“, Galerie arsprototo, Erlangen
ENVIRONMENT“, Informationzentrum Eichstätt
„Ludwig II“, Galerie Destillarta, Buchschwabach
„Still Life“, Ludwig-Dörfler-Museum, Schillingsfürst
„Béla Faragó“, HypoVereinsBank, Erlangen
Backstage“, Stadttheater Fürth
2008 Animal and human“, Krakauer Haus, Nürnberg
Who am I ?“, Kunstmuseum Erlangen (Sammelausstellung)
Bayerischer Rundfunk, Nuernberg: "Feature on the artist Béla Farago"
2009
"Heads/stilllife", Gallery In The Upper Gate Tower, Karlstadt
"The Seven Deadly Sins", Kirche St. Bonifatius, Röthenbach/Pegnitz
"God Has A Face", Galerie Destillarta, Buchschwabach
2010 "TOTENTANZ - TANIEC ŚMIERCI - DANCE OF DEATH - DANSE MACABRE, 
Center for Jewish Culture
ul. Meiselsa 17, 31-058 Krakow, Poland
"ENVIRONMENT", Galerie Ederer, Nuernberg
2011 "TOTENTANZ - TANIEC ŚMIERCI", International Youth Meeting Center (IYMC) in Oswiecim, Poland
"Clouds", Ludwig-Dörfler-Museum, Schillingsfuerst
"DANCE OF DEATH - TANIEC ŚMIERCI", Fundacja Bente Kahan, Wroclaw, Polska
"Dimensions of the Drawings"    Seywald Gallery, Salzburg
„contemporaries“, ArtDialog e.V., Bonn
„nation and expanse"
Kunststation Kleinsassen
"encounter“, Paul Flora und Béla Faragó,HypoVereinsbank Fürth & Galerie Destillarta
2012 "DANCE OF DEATH", synagogue of Kronach, in collaboration with art association e.V. Kronach und DESTILLARTA
"DANCE OF DEATH", Church of St. Sebald, Nuremberg, in cooperation with the wall field NORTH - Saint Sebald and DESTILLARTA
2013 "Masha Kaléko", Images to the reading by Jutta Rosenkranz, Gallery Destillarta.
"Art show at the West Park" Herderstr., Nuremberg with Hubertus Hess, Ursula Jüngst, Udo Kaller, Christian Richter and Michael Wallbaum
"Prospects", works by Béla Faragó, Clemens Heinl, Tobias Loemke and Hubertus Hess, Udo Kaller, Gerhard Rießbeck, Gallery Lutz, Nuremberg
"DANCE OF DEATH", OMPIO Ośrodek Myśli Patriotycznej i Obywatelskiej, Wzgórze Zamkowe, street Zamkowa 3, 25-009 Kielce, http://www.ompio.pl/
"Welcome to paradise", cycle of 34 drawings, Church of Mary Magdalene, Buchschwabach in cooperation with the Gallery Destillarta.
2014 "Res contra REM", 30 artists presenting paintings,sculptures, graphic and textile art on the subject of 3 years of Fukushima, Kulturladen Schloss Almoshof, Nuremberg

"Dance of death", Kysucká Gallery Ošcadnica, Slovakia in cooperation with (IJBS) Oświęcim PL
"Welcome to paradise" cycle of 34 drawings in the international youth meeting Center in Oświęcim (IJBS) in cooperation with the Gallery Destillarta."
"Dance of death" Ev. Church of the followers christ, Beuel-Süd, 53227 Bonn
"SPORT", Art-Agency Hammond
in der Sparkasse Fürth,
"Welcome to paradise"
Center for Jewish Culture
in co-op with Gallery Destillarta.
"Heads with Nails"
Béla Faragó and Christian Rösner Gallery Destillarta.
"Welcome to paradise"
Museum at the Town Mill, Pappenheim
2015 "caricare"  art association e.V. Kronach in the fortress Rosenberg,Kronach
„Dimensionen“, art association Ebersberg e.V. - Gallery „Alte Brennerei”
"Welcome to paradise" Friedr.Alex. University Erlangen, Neustädter - University - Church
2016 Humanity in Danger Béla Faragó und Paweł Warchoł at the Israeli Cultural Institute, Budapest
"Bóg ma jedno oblicze / Gott hat ein Gesicht" at the international youth meeting Center in Oświęcim (IJBS. In co-op with the Center for Jewish Culture and Gallery Destillarta
2017 "The Bayreuther festival and their audience".Art Association Bayreuth
Art cabinet- cultural centre Old Town Hall.